Information & Buchung: +43 (0)4244 23910

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00
Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen
 

Bad Ischler Operette "Die Csardasfürstin" - 2 Tage

Bad Ischler Operette "Die Csardasfürstin"
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.07.2020 - 24.07.2020
Preis:
ab 249 € pro Person

* Fahrt im modernen Luxusbus
* 1x Übernachtung/Frühstück vom Buffet in einem 4* Hotel in Bad Ischl
* Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Telefon
* Eintrittsgebühr und Führung Kaiservilla Bad Ischl
* Schifffahrt auf dem Wolfgangsee von Strobl nach St. Gilgen

Herrliches Salzkammergut - Weltkulturerbe Hallstatt - 4 Sterne Hotel
Schon Anfang des 19. Jahrhunderts begann sich Bad Ischl, das durch den Salzhandel zu Reichtum gekommen war, als Kurort zu entwickeln. Als Kaiser Franz Josef hier 1854 seine Sommerresidenz errichten ließ, entwickelte sich Bad Ischl endgültig zu einem der beliebtesten Heilbäder. Das Ortsbild veränderte sich dementsprechend: aus dem eher ärmlichen Ort wurde ein weltbekannter Bade- und Kurort mit städtischem Charakter, noblen Hotels und vornehmen Sommerresidenzen. In der Altstadt, die von Traun und Ischl umflossen wird, findet man heute viele bezaubernde Rokoko- und Biedermeiergebäude. Sehenswert sind die Bürgerhäuser, das Kurhaus und natürlich die Kaiservilla in der Stadt zwischen Tradition und Moderne.
Idyllische Lage am See, viele historische Gebäude: Hallstatt gefiel chinesischen Architekten so gut, dass sie in der Volksrepublik einen Nachbau des weltberühmten Weltkulturerbeortes errichteten. Das malerische Original verdankt seine Entstehung dem reichen Salzvorkommen. Mächtige Salzkammern wurden dort schon vor mehr als 4.000 Jahren entdeckt. Bis heute wird im "ältesten Salzbergwerk der Welt", oberhalb von Hallstatt, das „weiße Gold" abgebaut. Für den Spurensucher bietet Hallstatt mit seiner fast 4.000 Jahre alten Vergangenheit ein breites Betätigungsfeld: Die keltischen Gräberfunde, das Salzbergwerk, das prähistorische Museum, die auf engem Raum übereinander geschachtelten Häuser, die Kirchen, der Friedhof mit dem Beinhaus und die "älteste Pipeline der Welt" Auf den folgenden Seiten finden Sie die schönsten Unterkünfte und alles für einen unvergessenen Urlaub im Salzkammergut!. Sehen. Spüren. Erleben. Tanken Sie ein wenig Weltkulturerbe!
Der Wolfgangsee mit seinen Orten St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang zählt zu den bezauberndsten Ferienregionen Österreichs. Der glasklare See in Trinkwasserqualität ist ein Eldorado für Wassersportler und Strandliebhaber ebenso wie für Radfahrer und Wanderer. Der See liegt eingebettet zwischen Falkenstein, Schafberg, Zwölferhorn und der größten Alm Österreichs - der Postalm. Der Wolfgangsee im traditionsreichen Salzkammergut hat alles zu bieten, wonach man sich nach den letzten entbehrungsreichen Wochen sehnt: Lebensfreude, Spaß, Genuss und Schönheit. Der perfekte Ort für perfekte Tage: Von den ersten Tagesausflügen bis hin zum sicheren Sommerurlaub.

1. Tag: Kärnten - Hallstatt - Bad Ischl - Führung Kaiser Villa
Im modernen Reisebus fahren wir durch das Lammertal und über den Pass Gschütt nach Hallstatt. Hier haben wir Zeit das Unesco Weltkulturerbe am idyllsichen See zu besichtigen. Nach der Möglichkeit zum Mittagessen geht's weiter in die Kaiserstadt Bad Ischl wo uns eine Führung durch die Kaiservilla erwartet.
Im 4-Sterne Hotel beziehen wir unsere Zimmer und genießen den Aufenthalt.

2. Tag: Bad Ischl - Strobl am Wolfgangsee - Schiff Fahrt - Kärnten
Wir machen uns auf den Weg nach Strobl. Um 10.45 Uhr fahren wir mit dem Schiff von Strobl über den Wolfgangsee bis nach St. Gilgen, wo wir die Zeit fürs Mittagessen nützen. Am Nachmittag gemütliche Rückreise zu unseren Einstiegsstellen.

Bild: Shutterstock

Hotel Hubertushof

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    249 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    284 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk