Information & Buchung: +43 (0)4244 23910

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00
Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen
 

Budapest, das "Paris des Ostens" - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
02.04.2018 - 04.04.2018
Preis:
ab 230 € pro Person

* Fahrt im modernen Luxusreisebus
* 2x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet im 4* Hotel "Achat"
* Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Telefon, Minibar
* Ganztägige Reiseleitung inkl. Stadtbesichtigung in Budapest am 2. Tag
* Einstündige Schifffahrt auf der Donau
* Mittagessen in einer Csarda am Plattensee

Die ungarische Hauptstadt Budapest gilt als eine der schönsten Städte der Welt und wird auch als das "Paris des Ostens" bezeichnet. Die Stadt liegt zentral in Ungarn und ist in jeder Hinsicht das Zentrum des Landes. Die 2,1 Millionen Metropole besteht aus den Teilen Pest, Buda und Òbuda die noch bis Ende des 19. Jahrhunderts unabhängige Städte waren und sich 1872 zu Budapest zusammenschlossen. Die Donau, die sich wie ein Faden durch die Stadt zu ziehen scheint, trennt das hüglige Buda von dem eher flacheren Pest. In der Pester Fußgängerzone liegen die großen Einkaufsmeilen der Stadt und die großen Märkte. In Pest findet man an jeder Ecke Straßencafés und Restaurants die zum verweilen einladen und eine gute Möglichkeit bieten, sich das Budapester Alltagsleben etwas genauer anzusehen. Im hügligen Buda sollte man sich auf keinen Fall den Gellert-Berg mit Zitadelle und Gellert-Denkmal und die Fischerbastei entgehen lassen. Von der Zitadelle kann man einen wunderbaren Blick über Budapest genießen. Budapest ist reich an Stadtteilen, die zum Weltkulturerbe gehören: Das Panorama am Donauufer, das Burgviertel in Buda, die Andrássy Straße und der Heldenplatz sowie die Millennium Un-Bahn sind international geschützte Orte in Budapest.
Als Donauknie wird ein Flussabschnitt der Donau nördlich von Budapest in Nordungarn bezeichnet. Der Fluss bahnt sich hier seinen Weg mit einem beinahe rechtwinkligen Knick durch das Visegráder Gebirge. Der Abschnitt ist sowohl landschaftlich als auch kulturell attraktiv, da einige der meistbesuchten Städte Ungarns (zum Beispiel Esztergom, Visegrád oder Szentendre) den Fluss in diesem Abschnitt säumen. Die Uferzonen und Flussinseln sind besonders in der warmen Jahreszeit das Ziel von Ausflüglern und Wassersportlern.

1. Tag: Kärnten - Budapest
Im modernen Reisebus führt uns die Fahrt via Graz in unser Nachbarland Ungarn. Auf direktem Weg geht's nach Budapest. Im 4 Sterne Achat beziehen wir unsere Zimmer. Eine Straßenbahnhaltestelle befindet sich direkt vor dem Haus, somit kann das Zentrum jederzeit bequem erreicht werden.

2. Tag: Stadtführung und Schifffahrt
Mit unserer Reiseleitung erkunden wir zunächst die sehenswerte Metropole. Bei der ganztägigen Stadtführung besuchen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Natürlich darf auch eine Schifffahrt auf der Donau nicht fehlen - hier erleben wir das tolle Panorama aus einer zweiten Perspektive.

3. Tag: Budapest - Plattensee - Kärnten
Nach dem Frühstück führt uns die Reise zunächst an den Plattensee - wo wir um die Mittagszeit in einer typischen Csarda das Mittagessen einnehmen werden. Anschließende Heimreise via Maribor und Graz zurück nach Kärnten.

Foto: Shutterstock

Hotel Achat****

Details
  • Doppelzimmer Dusche/WC
    230 €
  • Einzelzimmer
    274 €

Hotel Achat****

Hotel Achat****

Nur wenige Kilometer zum Stadtzentrum von Budapest, im Stadtteil Pest liegt das 4-Sterne-Hotel. Verkehrsgünstig, mit guter Verbindung zur Messe, zum Flughafen. Ideal für Geschäfts- und Urlaubsreisen in die Hauptstadt von Ungarn.

Bild und Text: https://achat-hotels.com/de/hotel/budapest