Information & Buchung: +43 (0)4244 23910

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00
Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen
 

Die Mosel- verführerisch und kurvenreich - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.08.2019 - 15.08.2019
Preis:
ab 555 € pro Person

* Fahrt im modernen Luxusreisebus
* Buspartner Reisebegleitung ab/bis Kärnten
* 4x Übernachtung/Halbpension in "Peifer's Moselhotel" in Brodenbach
* Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, WLAN
* Führung durch die Reichsburg in Cochem
* Schifffahrt auf der Mosel von Cochem nach Beilstein
* Weinverkostung mit Imbiss in Beilstein
* Stadtführungen in Koblenz und Trier
* Seilbahnfahrt Koblenz - Festung Ehrenbreitstein
* Eintritt für die Festung Ehrenbreitstein
* Eintritt Burg Eltz inkl. Burgführung und Besuch der Schatzkammer

Mit 9000 Hektar Weinbaufläche ist die Mosel Region nicht das größte Weinanbaugebiet unserer Nachbaren - dafür aber das älteste - und durch die knapp 4000 Hektar in Steillagen mit über 30 Prozent weltberühmt. Der Landstrich entlang der Mosel wird weltweit für seine fruchtigen und sehr mineralischen Riesling Weine geschätzt.
Koblenz: Das Deutsche Eck mit seinem Kaiser, das Kurfürstliche Schloss, kilometerlange Uferpromenaden, Schloss Stolzenfels, der Inbegriff der Rheinromantik und die über allem thronende Festung Ehrenbreitstein. Die spektakuläre Seilbahn über den Rhein, das Weindorf, das Forum Confluentes... Und noch Vieles mehr: Koblenz ist nicht nur eine der ältesten Städte Deutschlands, sondern auch eine der Vielseitigsten. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt an Rhein und Mosel.
Gegründet wurde Trier von Kaiser Augustus spätestens im Jahr 16 v. Chr., was durch den Bau der ersten römischen Moselbrücke dokumentiert ist. Als Siedlungsgebiet der Treverer liegen die Ursprünge der Stadt jedoch bereits in vorrömischer Zeit. Die Bedeutung der Stadt im römischen Reich wuchs schnell; es wurde eine Stadtbefestigung errichtet, ein Amphitheater und Thermen gebaut. Im 3. Jahrhundert stieg Trier zur Provinzhauptstadt auf. Zeitweise residierten verschiedene römische Kaiser in Trier, insbesondere Konstantin der Große, was die Stadt zur Hauptstadt des Weströmischen Reiches machte. In seiner antiken Blütezeit besaß Trier rund 80.000 Einwohner und war damit die größte Stadt nördlich der Alpen. Mit dem Einfall der Germanen und der Zerstörung der Stadt durch die Wikinger verlor Trier an Bedeutung. Als Bischofssitz allerdings erlebte Trier im Mittelalter eine erneute Blütezeit. Es entstanden der Dom und die Liebfrauenkirche sowie eine Stadtbefestigung, deren Verlauf noch heute durch den Alleenring gekennzeichnet ist. Besonderer Anziehungspunkt sind heute die zahlreichen römischen und mittelalterlichen Baudenkmäler, allen voran das Wahrzeichen der Stadt, die Porta Nigra. Diese historischen Bauten sind in der hübschen, kompakten Innenstadt konzentriert - Fußgängerzonen und zahlreiche Plätze laden zum Flanieren, Shoppen und Entspannen ein.
Auf dem Burgberg mitten in der Stadt thront majestätisch die Reichsburg Cochem. Sie wurde um 1000 erbaut, 1689 zerstört und 1874 bis 1877 wiedererrichtet. Selbstverständlich und ohne Konkurrenz weitum ist sie nicht nur die wichtigste und attraktivste Sehenswürdigkeit der Stadt Cochem, sondern der gesamten Gegend. Die vielen gut erhaltenen Reste der historischen Stadtmauer mit ihren alten Befestigungswerken wie dem Enderttor-Turm mit Tor¬wäch¬ter¬woh¬nung aus dem Jahre 1332, dem Wehrturm mit Balduinstor an der Kirch¬hofs¬mauer (Obergasse), dem Burgfrieden-Tor mit Wehrgang. Eine Zierde für die Stadt sind auch das 1739 im Barockstil erbaute Rathaus, der Marktplatz mit Martinsbrunnen und die alten, mit Moselschiefer gedeckten Fachwerk-Giebelhäuser in den engen bergigen Gassen.
Beilstein einer der schönsten Orte an der Mosel, auch Dornröschen der Mosel genannt. Umrahmt von zwei Bachläufen, die sich aus den Hunsrückhöhen ihren Weg in die Mosel suchen liegt das wildromantische Städtchen Beilstein. Von vielen Moselgästen als der schönste und romantischste Moselort gesehen, wird bei einem Rundgang durch die engen Gassen und Winkel Beilsteins schnell klar, warum der Ort schon zahlreichen Spielfilmen als Filmkulisse diente.

1. Tag: Kärnten - Brodenbach
Im modernen Reisebus fahren wir über Salzburg, München und Stuttgart nach Brodenbach an der Mosel. Im Peifer's Moselhotel beziehen wir unsere Zimmer für die nächsten vier Nächte. Wir genießen das gemeinsame Abendessen mit Menüwahl und trinken dazu ein Glas Moselwein.

2. Tag: Koblenz - Stadtführung - Festung Ehrenbreitstein
Heute machen wir uns auf den Weg in Richtung Norden - das Ziel ist die sehenswerte Stadt Koblenz.
Zunächst erwartet uns eine zweistündige Führung durch die Koblenzer Altstadt. Erleben Sie Highlights der historischen Koblenzer Altstadt wie das Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck, den Schängelbrunnen am Rathaus und das Forum Confluentes mit dem Romanticum am Zentralplatz. Was auf keinen Fall fehlen darf ist der Besuch vom Aussichtspunkt Deutsches Eck - wo Vater Rhein auf Mutter Mosel trifft.
Mit der Seilbahn schweben wir über den Rhein zu Festung Ehrenbreitstein. Hier haben wir natürlich Zeit für eine Erkundung der historischen Gemäuer.
Zum Abendessen geht's mit dem Bus wieder zurück nach Brodenbach.

3. Tag: Trier - Stadtführung - Burg Eltz
Der erste Programmpunkt am heutigen Tage ist eine Führung durch die älteste Stadt Deutschlands. Die Stadt wird von der römischen Geschichte geprägt - die Bauwerke aus jener Zeit - allen voran die Porta Nigra und der Dom - zählen zum UNESCO Welterbe.
Am Nachmittag statten wir der Burg Eltz einen Besuch ab und erkunden die 850-jährige Geschichte.

4. Tag: Cochem - Mosel Schifffahrt - Beilstein
Mit dem Bus fahren wir zunächst nach Cochem wo wir eine Führung durch die Reichsburg unternehmen. Im Anschluss bleibt Zeit für einen individuellen Bummel oder die Auffahrt mit der Sesselbahn zum Aussichtspunkt Pinnerkreuz. Am Nachmittag betreten wir dann das Schiff mit dem wir das Moseltal hinauf bis nach Beilstein - dem Dornröschen an der Mosel - fahren. Hier erwartet uns in einem Weinkeller eine Weinprobe mit kleinem Imbiss. Per Bus geht's dann wieder zu unserem Hotel in Brodenbach zurück.

5. Tag: Brodenbach - Kärnten
Nach der Stärkung am Frühstücksbuffet verlassen wir die Moselgegend und fahren vorbei an Stuttgart, Augsburg, München und Salzburg nach Kärnten zurück. Unsere Heimat erreichen wir am Abend.

Bild: Shutterstock

Peifer's Moselhotel

Details
  • Doppelzimmer Dusche/WC
    555 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    615 €

Peifer's Moselhotel

Peifer's Moselhotel

Bild: www.moselhotel-peifer.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk