Information & Buchung: +43 (0)4244 23910

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00
Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen
 

Dirndltal & Wachau Besichtigung der Dirndlblüte & der ersten Dirndlmanufaktur - 3 Tage

Wachau Spitz zur Marillenblüte © Shutterstock 1357028873
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
27.03.2022 - 29.03.2022
Preis:
ab 430 € pro Person

Kennen Sie die Dirndl-Frucht? Wenn nicht, dann wird es allerhöchste Zeit, denn diese Frucht hat außer ihrem besonderen Geschmack auch eine wunderschöne Blüte und gedeiht in einer zauberhaften Region. Die Dirndl ist eine Kornelkirsche und wird auch in Österreich häufig von Gartenliebhabern angepflanzt. Das Dirndltal liegt südöstlich von St. Pölten und ist im Frühjahr ein echter Hingucker. Als früheste Blüte im Jahr verwandelt die Dirndlkirsche das gesamte Pielachtal in ein wahres Naturschauspiel. Die ca. 60.000 Dirndlsträucher blühen in milden Wintern bereits ab Februar bis etwa Mitte April. Wenn man Glück hat und die Natur mitspielt, beginnt die Marillenblüte in der Wachau ebenfalls zu dieser Zeit - der ideale Zeitpunkt also, um beide Schönheiten bei dieser Reise zu bewundern!

CO2 Kompensation ClimateAustria: Bei dieser Reise kompensiert Bacher Reisen den CO2-Ausstoß. Die Kompensationsgebühr wird an ClimateAustria abgeführt, die damit Klimaschutzprojekte fördert.

1. Tag: Kärnten - Dirndltal
Wir beginnen unsere Reise in Kärnten und fahren vorbei an Spielberg, St. Michael in der Obersteiermark und Eisenerz zum Naturhotel Steinschalerhof ins Dirndltal. Nach der Ankunft und einer überaus netten Begrüßung beginnen wir unsere Reise mit einem Mittagessen aus der "grünen Haube“ Küche. Bereits vor dem Haus sehen wir die Schönheit der frühen Dirndlblüte. Nach der Stärkung erwartet uns ein informativer Einführungsvortrag über das bevorstehende Reiseprogramm sowie die Dirndlblüte. Natürlich bekommen wir auch einige Dirndlkostproben aufgewartet und erfahren, warum die Dirndl so extrem früh blüht. Ergänzt wird dies durch eine Dirndlkernkarte für jeden Reiseteilnehmer. Weiters stimmt der Naturgartenvortrag uns auf den Garten ein. Erläuterung einiger essbarer Wildkräutern sowie der Arbeitsersparnis durch den Garten werden geboten. Der Gartenvortrag zeigt auch klar die Vorteile und reduzierten Arbeitsaufwand eines echten Naturgartens auf. Wir erhalten somit viele Tipps für den eigenen Garten und für die Wildkräuternutzung in der Küche. Mit einem gemütlichen Abendessen endet dieser Tag.

2. Tag: Frühling in der Wachau - im schönsten Weltkulturerbe an der Donau
Heute besuchen wir den schönsten Abschnitt der Donau - die Wachau. Dieser romantische Teil ist UNESCO-Weltkulturerbe. Wichtiger Bestandteil davon ist die grandiose Wachaubahn mit den herrlichen Ausblicken auf die Donau und die berühmten Weinrieden. Die Erkundungstour beginnt von Melk entlang der Donau nach Arnsdorf. Hier steigen wir auf die Rollfähre um und überqueren die Donau umweltschonend mit der Kraft der Wasserströmung. Dies ist eine der letzten Donaufähren dieser Art. In Spitz angekommen ist Zeit für einen Spaziergang durch die nette Ortschaft oder entlang der Donau. Weiter geht’s ab dem Bahnhof Spitz mit der wunderbaren Wachaubahn. Diese Fahrt verwöhnt uns mit herrlichen Aussichten auf die umliegenden Weinberge und den Donau Strom. In Krems angekommen lockt ein kurzer Bummel durch die bekannte Altstadt. Mit unserem Luxusreisebus geht es von Krems ausgehend weiter zum Stift Göttweig, von wo aus wir einen Blick über die Donau und Krems werfen werden (Besuch des Stiftes ist nicht vorgesehen). Nach einem schönen Ausflug in der Wachau geht es anschließend zurück nach Rabenstein in die Unterkunft, wo bereits das Abendessen auf uns wartet.

3. Tag: Rabenstein - Kirchberg an der Pielach - Kärnten
Den Abschluss der Reise bildet der Besuch bei der 1. Dirndlmanufaktur im Dirndltal, die FuXsteiner Dirndlmanufaktur in Kirchberg an der Pielach. Bei einer Führung erhalten wir Einblicke hinter die Kulisse der Destillerie & Manufaktur. Mit Handarbeit & Herzblut werden hier hochwertige alte Obstsorten, insbesondere die Dirndlwildfrucht aus dem Pielachtal, zu edlen Tropfen, Marmeladen und Essigen höchster Qualität verarbeitet. Im Anschluss haben wir die Gelegenheit, über 20 Destillatsorten frei zu verkosten. Im Dirndlshop- und Loungebereich genießen wir bei wunderschönem Panoramablick die mehrmals national wie international ausgezeichneten Spezialitäten. Voller neuer Eindrücke im Gepäck machen wir uns schließlich über die Westautobahn auf den Rückweg nach Kärnten, wo wir am frühen Abend eintreffen werden.


  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • CO2 Kompensation - Climate Austria
  • 2x Nächtigung inkl. Schlemmerfrühstück im **** umweltzertifizierten Steinschalerhof
  • 2x Abendessen mit 3-Gang Wahlessen (Fleisch, Fisch, vegetarisch)
  • 2-Gang Mittagessen aus der "grünen Haube“ Küche am Anreisetag im Naturhotel Steinschalerhof
  • Regionales Begrüßungsgetränk - Motto: "Mostviertel schmecken“
  • Informativer Einführungsvortrag zu der besonderen Regionalfrucht Dirndl z.B. "Warum blüht die Dirndl schon im März?“
  • Dirndlkern-Karte für jeden Gast und kommentierte Kostproben klassischer Dirndlprodukte
  • Kompetente, unterhaltsame Naturgarteneinführung
  • Eintritt & Führung in die Steinschaler Naturgräten und Bibersteig
  • Besichtigung von blühenden Dirndlsträuchern mit Dirndlblüten
  • Verkostung einiger klassischer Dirndlprodukte mit Erläuterung
  • Erläuterungen zum Ausflug in die Wachau mit Bildern im Vorfeld
  • Örtlicher Reiseleiter für den Ausflug am 2. Tag in die Wachau
  • Donau-Überfahrt mit der Rollfähre von Arnsdorf nach Spitz
  • Sonderfahrt mit der Wachaubahn von Spitz nach Krems und Informationen zu den Besonderheiten der Zugfahrt Wachau
  • Besuch bei der FuXsteiner Dirndlmanufaktur am Heimreisetag

Hotel Steinschalerhof

  • *** Mittelklassehotel, Doppelzimmer
    430 €
  • *** Mittelklassehotel, Einzelzimmer
    466 €
Reisedokument:
Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass.

Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reisebüroversicherungsverordnung und Insolvenzabsicherung
Bacher Touristik GmbH in Radenthein. Unter der Nummer 1998/0516 im Veranstalter-Verzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eingetragen. Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien abgesichert.
Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler Cover Direct Versicherungsmakler und Werbeagentur Ges.m.b.H. Hietzinger Hauptstraße 35/DG, 1130 Wien, Notfallnummer: +43 1 969 04 40, office@cover-direct.com vorzunehmen.

Reiseschutz- und Stornoversicherung:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseschutz- und Stornoversicherung - Informationen dazu erhalten Sie bei uns im Reisebüro.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk