Information & Buchung: +43 (0)4244 23910

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00
Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen
 

Mailänder Impressionen - 3 Tage

Mailänder Impressionen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
31.05.2018 - 02.06.2018
Preis:
ab 299 € pro Person

* Fahrt im modernen Luxusreisebus
* 2x Übernachtung/Frühstück in einem 4* Hotel in Mailand
* Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Safe, Telefon, Sat-TV
* Eintrittsgebühr inkl. Führung und Audioguide für den Mailänder Dom
* Stadtführung in Mailand am 2. Tag
* Stadtführung in Bergamo am 3. Tag
* Zahnradbahn nach Bergamo und retour

Mailand ist die zweitgrößte Stadt Italiens und hat innerhalb der Stadtgrenzen rund 1,3 Millionen Einwohner, in der Provinz sind es knapp 5 Millionen. Mailand ist das Zentrum Italiens, was Wirtschaft, Mode, Design und Medien betrifft, und gilt als „moralische Hauptstadt". Bekannt ist die Stadt u. a. für ihren gotischen Dom, ihr Opernhaus Mailänder Scala, verschiedene Kunstschätze, ihre Fußballvereine AC Mailand und Inter Mailand sowie für die bedeutendste italienische Messe.
Die Stadt liegt in der Poebene und ist von den Flüssen Olona im Westen und Lambro im Osten umgeben. Kanäle (die unter Mitwirkung von Leonardo da Vinci entworfenen Navigli) verbinden die Stadt mit den oberitalienischen Seen und den lombardischen Flüssen und waren bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts von maßgeblicher Bedeutung für die Mailänder Wirtschaft.
Weltberühmt ist die Stadt für ihre Oper, die Mailänder Scala.
Am Nachmittag des 2. Tages bleibt auch Zeit für eigene Besichtigung wie z.B: Museo Bagatti Valsecchi - ein Hausmuseum des 19. Jahrhunderts mit Kunstsammlungen aus der italienischen Renaissance oder die Galleria Vittorio Emanuele II ist eine prunkvolle Einkaufspassage des 19. Jahrhunderts. Sie verbindet die Piazza del Duomo mit der Piazza della Scala.
Der Mailänder Dom ist ein Meisterwerk der italienischen Gotik. Die weitherum sichtbare goldene Madonnenstatue auf der Turmspitze, la Madonnina, ist Thema der inoffiziellen Mailänder Hymne O mia bela Madunina. In weißem Marmor erstreckt sich über 157 m Länge das majestätische Bauwerk. Mit seinen 5 Schiffen ist er überwältigend groß. Das Licht fällt durch wunderschön gestaltete farbige Glasfenster in das Innere des Doms.
1492 kam Leonardo da Vinci an den Mailänder Hof. In Mailand entwarf Leonardo die Schleusen für den Ausbau des Kanalsystems (die sog. Navigli) und schuf unzählige Skizzen und Notizen. Ein Museum direkt neben der Kirche Santa Maria delle Grazie birgt sein bahnbrechendes, weltberühmtes Fresko „Das Abendmahl". Die Wandmalerei befindet sich im Refektorium der Kirche St. Maria delle Grazie. In den Jahren 1494-1498 schuf Leonardo da Vinci sein berühmtes "Abendmahl", in dem Jesus verkündet, dass er von einem seiner Jünger verraten werden wird.

1. Tag: Kärnten - Mailand individuell
Im modernen Reisebus führt uns die Fahrt vorbei an Udine, Padua, Verona und Bergamo in die Metropole Mailand.
Wir wohnen zwei Nächte im 4 Sterne Hotel in zentraler Lage - die nächste Metro Station ist in direkter Nähe - das Zentrum somit jederzeit erreichbar.
Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zum Shopping in den tollen Passagen besteht. Der Besuch der berühmten Galleria Vittorio Emanuele II darf dabei auf keinen Fall fehlen.

2. Tag: Mailand Stadtführung und Domführung
Am Vormittag steht eine Stadtführung mit Reiseleitung am Programm - den Nachmittag widmen wir der Innenbesichtigung des weltbekannten Mailänder Doms.

Auf Wunsch können wir die Besichtigung von da Vincis letztem Abendmahl organisieren. Besucher gelangen über den gesonderten Eingang links neben der Kirche ins Refektorium. Nur in kleinen Gruppen von maximal 25 Personen und im 15 Minuten-Abstand kann das Gemälde besichtigt werden. Dabei sind drei Sicherheits- bzw. Staubschutzschleusen zu passieren.

3. Tag: Mailand - Bergamo - Kärnten
Nach dem Frühstück vom reichhaltigen Buffet machen wir uns auf den Weg nach Bergamo. Mit der Zahnradbahn geht's in die Altstadt von Bergamo mit seinen malerischen Winkeln, Plätzen und mittelalterlichen Gebäuden viel Flair. Ausgangspunkt für die geführte Besichtigung ist die Piazza Vecchia im Herzen der Altstadt. Dort sehen wir das ehemalige Rathaus, den heutigen Palazzo della Ragione aus dem 15. Jh., den 54 m hohen Stadtturm, den Dom, die Kirche S. Maria Maggiore und die Colleonikapelle. Im Anschluss an die interessante Führung machen wir uns auf den Heimweg. Via Padua und Palmanova erreichen wir unsere Heimat am Abend.


Bild: Shutterstock

.

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    299 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    347 €