Information & Buchung: +43 (0)4244 23910

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00
Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen
 

Olivenernte in Istrien - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.11.2017 - 07.11.2017
Preis:
ab 299 € pro Person

* Fahrt im vollausgestatteten Luxusreisebus
* 3x Übernachtung/Halbpension im 4* Hotel "Maestral" in Novigrad
* Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Sat-TV, Minibar, Klimaanlage-Heizung
* Frühstück und Abendessen in Buffetform
* Tischgetränke beim Abendessen (Bier, Wein, Softdrinks)
* Begrüßungsdrink bei Ankunft
* Ausflug Olivenernte inkl. Plantagenführung, Ernte, Verkostungen, Mittagessen
* 1 Geschenkflasche Olivenöl
* Istrienrundfahrt mit Reiseleitung

Haben Sie gewusst, dass das Istrische Olivenöl zu einem der gesündesten und besten Öle im Mediterranen Raum gehört? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bei der Olivenernte vor Ort dabei zu sein. Wir bieten Ihnen nicht nur die Möglichkeit das Öl zu kosten sondern auch vorab bei der Produktion live dabei zu sein. Unerlässlich ist die Handarbeit zur Erzeugung hochwertigen Olivenöls. Diese beginnt nicht erst bei der Olivenernte. Bei der Ernte jedoch wird Qualitätsanspruch zur Knochenarbeit, ist es doch bis heute nicht
gelungen, ein befriedigendes maschinelles Ernteverfahren zu finden, jedenfalls nicht für die hügelige Geländeform, wie sie hier vorherrscht. So folgen den Sommertouristen im Winter die Landarbeiter. Die Olivenernte ist bei uns ein Synonym für den nahenden Winter. Ab November beginnt je nach Reifegrad der Früchte für die Olivenbauern die härteste Zeit des Jahres. Gearbeitet wird 7 Tage die Woche, außer bei oder nach Regen. Da wird's nämlich auf den Bäumen glitschig und gefährlich. Die Eßoliven (Kalamata-Oliven) kommen zuerst dran, da sie ca. vier Wochen früher reifen. Sie werden von Hand gepflückt, ihre Ernte begreifen die Bauern sozusagen als "Aufwärmtraining" für die Öloliven. Die Erntetechniken sind regional verschieden. In unserer Gegend erfolgt der Baumschnitt zusammen mit der Ernte. Danach ist die Ernte der Oliven fürs Olivenöl dran: in Erntetrupps von optimalerweise 4-5 erfahrenen Erntearbeitern ziehen wir los, von Baum zu Baum und legen Planen aus.
Das antike Emonia - Neapolis - Novigrad liegt auf einer Halbinsel mit einem gut geschützten Hafen. In alten Schriften steht geschrieben, dass hier griechische Seefahrer ihre Kolonie hatten und die Römer die Stadt Civitas Novum befestigten. Der einstige Bischofssitz ist heute eine kleine Stadt für Touristen. Die Stadt Novigrad mit einer weit zurückgehenden Geschichte, direkt am westlichen Eingang in Kroatien, Istrien und zur Adria, mit reichhaltiger Geschichte und einer Vielzahl von Baudenkmälern, hat eine lange und erfolgreiche touristische Tradition. Es gibt nicht selten Beispiele, dass Hotels in dieser Gegend auf Fundamenten antiker Sommerhäuser gebaut wurden. Das was man einst als Privileg betrachtete, ist heute ein großes Versäumnis, wenn man die Sommerferien nicht hier verbringt. Novigrad hat große Straßen und Plätze und eine schöne Uferpromenade. Es gibt viele Geschäfte, Dienstleistungsbetriebe, Restaurants und Bars die für Abwechslung sorgen. Die üppige Vegetation sucht seinesgleichen. In der Nähe des antiken Städtchens - in einem ruhigen Kiefernwald befindet sich das **** Hotel Maestral. Die Anlage liegt nur 50 m vom Meer - und vom schönen Kiesstrand entfernt. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Fön, Telefon, Sat-TV, Heizung und Klimaanlage ausgestattet und verfügen großteils über einen Balkon zur Meerseite. Das gastronomische Angebot besteht aus 2 Restaurants mit Terrasse und einer Aperitifbar. Frühstück und Abendessen werden in Form von abwechslungsreichen Buffets angeboten.

1. Tag: Kärnten - Novigrad
Von Kärnten aus fahren wir über den Loibl und vorbei an Laibach und Postojna nach Novigrad an der herrlichen Westküste Istriens. Im tollen 4 Sterne Hotel Maestral beziehen wir unsere Zimmer.

2. Tag: Olivenernte
Mit unserem Reiseleiter steht und ein unterhaltsamer Tag bevor. Auf der Plantage - die sich in einem alten istrischen Dorf befindet - werden wir von den Dorfbewohnern mit Musik, Wein, Kuchen, Feigen und natürlich Olivenöl - empfangen. Danach folgt geführte Olivenernte - mit viel Spaß und Unterhaltung. Zum Mittagessen fahren wir zu einer sehr guten, landestypischen Gaststätte. Am Weg dorthin besuchen wir eine Olivenölmühle - damit wir auch die Produktion hautnah erleben können. In der Gaststätte reichhaltiges Mittagessen inkl. Getränke, Musik und Unterhaltung.

3. Tag: Stadtführung Novigrad
Mit unserem Reiseleiter unternehmen wir heute eine Istrienrundfahrt. Wir besuchen natürlich dabei auch die Städte Pula, Porec und Rovinj. Rechtzeitig zum Abendessen kommen wir zum Hotel zurück.

4. Tag: Novigrad - Kärnten
Nach drei erlebnisreichen Tagen fahren wir um die Mittagszeit entlang der Anreiseroute zu unseren Einstiegsstellen zurück.

Foto: Shutterstock

Hotel Maestral ****

Details
  • Doppelzimmer Dusche/WC
    299 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    335 €

Hotel Maestral ****

Hotel Maestral ****

Foto: http://www.aminess.com/de/aminess-maestral-hotel