Information & Buchung: +43 (0)4244 23910

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00
Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen
 

Romantisches Heidelberg - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
07.08.2017 - 10.08.2017
Preis:
ab 390 € pro Person

* Fahrt im modernen Luxusreisebus
* Reiseleitung durch "Austrian Guide" Conny Diechler
* 3x Halbpension im sehr guten Hotel "Leonardo" in Heidelberg
* Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon, Kabel-TV
* Schifffahrt auf dem Neckar am 3. Tag

Von seiner Quelle im Schwarzwald fließt der Neckar über 400 Kilometer bis er bei Mannheim in den Rhein mündet. Zahlreiche bekannte Städte liegen an diesem Fluss, wie Stuttgart, Heilbronn und: Heidelberg - Heidelberg - die alte Universitätsstadt liegt im Neckartal und ist der Inbegriff einer romantischen deutschen Stadt. Besondere Sehenswürdigkeiten sind die Brücke mit den Zwillingstürmen und das ehrwürdige, aus rotem Sandstein erbaute Schloss, von dem heute nur noch Reste erhalten sind. Die 1386 gegründete Universität ist die älteste Deutschlands. In früheren Zeiten spielte sich das lustige Studentenleben in den engen Gassen und den Gaststuben ab. Die Einrichtung neuer Fachbereiche bewahrte die Stadt davor, ein zwar malerischer, aber verschlafener Ort zu werden.
Der Odenwald liegt zwischen der Oberrheinischen Tiefebene mit der Bergstraße im Westen, dem Main und dem Bauland im Osten, der Rhein-Main-Ebene bei Darmstadt im Norden und dem Kraichgau im Süden. Der Teil südlich des Neckartals ist der Kleine Odenwald. Der Odenwald gehört mit vielen Mittelgebirgen Deutschlands zum Variszischen Gebirge, das sich vor mehr als 300 Millionen Jahren im Devon durch große Teile Europas zog. Auslöser der Gebirgsbildung war die Kollision der beiden Kontinente Ur-Europa und Ur-Afrika. In der Trias vor ca. 200 Millionen Jahren senkte sich das Land wieder, und es bildete sich das so genannte 'Germanische Becken', in dem sich meterdicke Schichten des roten Buntsandsteins ablagern konnten. Als sich das Land im Bereich des heutigen Odenwalds vor etwa 180 Millionen Jahren wieder hob, wurden mehrere 100 m der Sedimentschicht z. T. bis auf das Grundgebirge wieder abgetragen, wie es im Westen des Odenwalds noch zu sehen ist. Im östlichen Odenwald ist von den Sedimentpaketen nur der rote Buntsandstein übriggeblieben. Weiter östlich im Bauland bestehen noch die Muschelkalkablagerungen über dem Buntsandstein.

1.Tag: Kärnten - Heidelberg
Im modernen Reisebus führt uns die Route über die Tauernautobahn vorbei an Salzburg, München, Ulm und Stuttgart nach Heidelberg. Im sehr guten Hotel Leonardo beziehen wir unsere Zimmer für drei Nächte und Essen anschließend gemeinsam zu Abend.

2.Tag: Heidelberg - Odenwald - Nibelungenstraße
Wir stärken uns am Frühstücksbuffet bevor wir uns auf den Weg in den landschaftlich reizvollen Odenwald machen. Unser erster Stopp ist in Höchst im Odenwald - einem Ort den schon die Römer im 2. Jh. besiedelten - vorgesehen. Anschließend geht's weiter über die Nibelungenstraße nach Michelstadt - wo weitere Besichtigungen geplant sind.
Sehenswert ist u.a. das spätgotische Rathaus - sicherlich der originellste Fachwerkbau Deutschlands -, der Marktplatz mit dem Löwenhof und die Michelstädter Burg. Über Fürth kommen wir gegen Abend nach Heidelberg zurück. Nach dem Abendessen im Restaurant lassen wir den Abend gemütlich ausklingen.

3.Tag: Heidelberg - Neckar Schifffahrt
Für die erste Etappe des heutigen Tages wechseln wir das Verkehrsmittel und machen eine Schifffahrt auf dem Neckar. Während der Fahrt erleben wir die Landschaft des Odenwalds noch mal aus einer anderen Perspektive. Mit dem Bus erreichen wir Heidelberg am Nachmittag wo wir noch Zeit für individuelle Besichtigungen haben.

Foto: Shutterstock

Leonardo Hotel Heidelberg

Details
  • Doppelzimmer Dusche/WC
    390 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    480 €

Leonardo Hotel Heidelberg

Leonardo Hotel Heidelberg

Foto: https://www.leonardo-hotels.de/leonardo-hotel-heidelberg