Information & Buchung: +43 (0)4244 23910

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00
Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen
 

Steyr für Entdecker - 4 Tage

Steyr für Entdecker
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.05.2021 - 19.05.2021
Preis:
ab 495 € pro Person

Bei dieser Reise erleben Sie eine unvergessliche Fahrt mit der Steyrtal-Museumsbahn und besuchen die OÖ Landesausstellung!

Verbringen Sie gemeinsam mit uns 4 unvergesslich schöne Tage in der Romantik-Stadt Steyr und entdecken Sie den Steyrer Stadtplatz, einen der schönsten Europas, mit dem gotischen Bummerlhaus, die historische Innenstadt mit verborgenen romantischen Innenhöfen, sowie den Zusammenfluss von Enns und Steyr, der die einzigartige Lage der Stadt ausmacht. Eines der Highlights ist bestimmt auch der Besuch der Oberösterreichischen Landesausstellung ARBEIT WOHLSTAND MACHT. Auf dem Weg nach Steyr halten wir aber noch im Museumsdorf Trattenbach, auch bekannt unter dem Namen "Tal der Feitelmacher“. Liebhabern alter Dampfbummelzügen wird bei dieser Reise etwas Besonderes geboten: Eine Fahrt mit Österreichs ältester 760mm -Schmalspurbahn durch die wildromantische Aulandschaft des Steyr-Flusses. Bei der Heimreise halten wir noch beim Benediktinerstift Kremsmünster und erleben eine interessante Führung durch das Stift und deren Gärten.

1. Tag: Kärnten – Trattenbach (Tal der Feitelmacher) – Steyr
Wir nehmen Platz im gemütlichen Bacher Reisebus und starten diesen 3-tägigen Ausflug, welcher uns über den Triebener Tauern bis nach Trattenbach "Tal der Feitelmacher“ ins Museumsdorf führt. Es ist ein Museum, in dem man die Geschichte der Taschenfeitel live erleben kann. Wie anno dazumal werden auch jetzt noch die Maschinen mit Wasserkraft betrieben. Erkunden Sie das Tal der Feitelmacher und tauchen Sie ein in die Geschichte des Taschenfeitels. In Trattendorf hat die Feitelproduktion jahrhunderte Tradition. Einst waren hier 17 Hämmer unüberhörbar am Werk und es wurden 45 verschiedene Sorten in mühsamen Arbeitsschritten hergestellt. Heute können Sie auf 1,5 Kilometern die Zeitzeugen einer ruhmvollen Vergangenheit entdecken und die Kraft von Feuer, Wasser, Holz und Stahl verspühren! Für das Mittagessen haben wir Plätze in einem guten Gasthof reserviert (nicht inkludiert).
Anschließend führt uns die Busfahrt nach Steyr in die gebuchte Unterkunft. Nachdem wir die Zimmer bezogen haben, haben Sie Zeit für eigene Besichtigungen.

2. Tag: Steyr
Den heutigen Tag widmen wir uns der wunderschönen Stadt Steyr und der Oberösterreichischen Landesausstellung. ARBEIT WOHLSTAND MACHT – erzählt persönliche Geschichten und ermöglicht ein Eintauchen in vergangene Lebenswelten. Sie handeln von Hoffnungen, Sehnsüchten und Ängsten, von Fortschritt, Krisen und Niederlagen, von Pioniergeit und Erfindungsreichtum. Adel und Bürgertum treiben seit Jahrhunderten Handel in ganz Europa. Arbeiterinnen und Arbeiter aus der gesamten Monarchie fanden später in den Steyrer Fabriken Beschäftigung. Die Wirtschaftskrise nach dem 1. Weltkrieg machte tausende Familien arbeitslos und zwang sie zur Auswanderung. Nach Bürgerkrieg, Nationalsozialismus und dem 2. Weltkrieg sollte Steyr erneut zu einem Zentrum der Industrie werden. Historische Szenarien werden von aktuellen ergänzt. In unmittelbarer Nähe der Ausstellungen befinden sich zahlreiche historische Schauplätze. Repräsentative Gebäude aus Barock und Rokoko, reich geschmückte Bürgerhäuser und ehemalige Arbeiterwohnsiedlungen machen einen Spaziergang durch die Stadt zu einem besonderen Erlebnis.

3. Tag: Steyr – Grünburg
Den heutigen Vormittag widmen wir uns noch einmal der Landesausstellung oder Sie genießen das Flair der Stadt bei einem gemütlichen Shoppingbummel. Am frühen Nachmittag tauschen wir unseren Luxusreisebus gegen die Styrtal-Museumsbahn und fahren 17 km durch wunderschöne Wald- und Aulandschaften entlang der Steyr, einem der saubersten Flüsse Österreichs. Die Schmalspurbahn ist mittlerweile über 100 Jahre im Einsatz und ein wahrhaftiges Erlebnis in dieser Region – lassen Sie sich überraschen! Nach der Ankunft in Grünburg werden Sie von unserem Reisebus erwartet und wir besuchen das Messerermuseum in Steinbach an der Steyr. Das Museum gibt einen Einblick in die Messerherstellung sowie in das Leben der Messerer, deren Brauchtum und Vereinswesen. Nach dem Museumsbesuch geht es zurück nach Steyr zum gemeinsamen Abendessen im Hotel.

3. Tag: Steyr – Kremsmünster – Kärnten
Nach dem Frühstück verstauen wir das Gepäck im Bus und machen uns auf den Weg zum Stift Kremsmünster. Hier lassen wir unsere Reise bei einem geführten Rundgang durch die Stiftskirche, Kaisersaaltrakt mit Kaiserzimmer und Tassilo-Liutpirc-Kelch, Bildergalerie, Bibliothek und Fischkalter Stiftsführung ausklingen Nach einem Mittagessen bei der "Stiftschank“, direkt beim Stift (nicht im Preis inkludiert) und einer informativen Führung durch die Stiftsgärten, treten anschließend die Heimreise nach Kärnten an.

Hinweise und wichtige Informationen:

Reisedokument:
Österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass.

Datenschutz:
Bitte beachten Sie, dass wir auch in dringenden Fällen Auskünfte über die Namen der Reiseteilnehmer und deren Aufenthaltsorte, lt. Gesetz aus Datenschutzgründen, nicht erteilen dürfen. Denken Sie daran, auch bei evtl. Urlaubsbekanntschaften die Adressen auszutauschen!

Reisebüroversicherungsverordnung und Insolvenzabsicherung
Bacher Touristik GmbH in Radenthein. Unter der Nummer 1998/0516 im Veranstalter-Verzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eingetragen. Die einkassierten Kundengelder sind gemäß Reisebürosicherungsverordnung (RSV), BGBI. II Nr. 10 / 1998 i.d.F. der Verordnung BGBI. II Nr. 316 / 1999 durch Bankgarantien abgesichert.
Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler AGA International S.A., Pottendorfer Str. 25-27, A-1120 Wien, unter der Faxnummer + 43 (1) 52503-999 oder E-Mail Adresse vertragsverwaltung@allianz-assistance.at vorzunehmen.

Reiseschutz- und Stornoversicherung Premium INKLUSIVE Corona-Reiseschutz:
Die von uns angebotene Reise beinhaltet die Reise- & Stornoversicherung Premium inkl. Corona-Reiseschutz. Die spezielle Corona-Absicherung ist ein "Zuckerl“ unsererseits, die einen Stornoschutz und eine Reiseabbruch- & Extrarückreiseversicherung beinhalten.

Stornogründe im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind:
• wenn bei Ihnen oder einer Risikoperson (Personen im selben Haushalt sowie Mitreisende) ein Verdacht bzw. eine Erkrankung mit dem Coronavirus vorliegt
• wenn Sie sich in einer häuslichen Isolation / Quarantäne befinden
• wenn am Tag der Hinreise (Reisebeginn) die Beförderung oder das Betreten der Unterkunft durch berechtigte Dritte (z.B. Flughafenpersonal, Busfahrer) verweigert wird

Corona-Reiseschutz – Ausschlussgründe sind:
• Lockdown, regionale oder überregionale Kontakt- bzw. Ausgangsbeschränkungen
Die Versicherung leistet nicht, wenn Ihnen oder einer Risikoperson aufgrund behördlich angeordneter regionaler (z.B. Stadtteile, Städte oder Bezirk) oder überregionaler (mehr als eine Stadt, einen Bezirk betreffend) Quarantänemaßnahmen oder Kontakt- bzw. Ausgangsbeschränkungen, eine Abreise, Einreise, Weiter- bzw. Durchreise nicht möglich ist bzw. nicht erlaubt wird.
• Quarantäne nach Einreise
Die Versicherung leistet nicht für Kosten, die aufgrund von Einreisebestimmungen unmittelbar nach Einreise in das Reiseland durch behördlich angeordnete Quarantänemaßnahmen entstehen. Zudem leisten wir nicht für den Ausfall gebuchter Reiseleistungen die aufgrund dieser behördlich angeordneten Quarantänemaßnahmen nicht mehr in Anspruch genommen werden.
• Reisewarnung
Kein Versicherungsschutz bei Reiseabbruch und Extra-Rückreise, wenn für das jeweilige Reiseland oder die jeweilige Reiseregion eine coronabedingte (Covid-19) Reisewarnung der Stufe 5 bzw. Stufe 6 des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres -vor Reisebeginn- besteht.
• Kein Versicherungsschutz bei Reiseabbruch und Extra-Rückreise bei Schiffsreisen

Beispiele:
Bin ich auch abgesichert, wenn ein kompletter Bezirk unter Quarantäne gestellt wird?
NEIN – nur bei persönlicher angeordneter Quarantäne
Kann ich die Reise kostenfrei stornieren, weil ich Angst vor einer COVID-19 Erkrankung habe?
Nein – die Reise kann nicht aus Angst vor COVID-19 storniert werden.
Ihr Arbeitgeber hat Sie aufgrund der Corona-bedingt angespannten wirtschaftlichen Lage gekündigt oder Kurzarbeit angemeldet. Kann die gebuchte Reise kostenlos storniert werden?
NEIN – dabei handelt es sich um keinen Versicherungsgrund.

Eine schöne Reise wünscht Ihnen das Team von Bacher Reisen!

  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • Reisebegleitung: Thomas Christler
  • 3x Halbpension im Hotel Minichmayr direkt in Steyr inkl. Ortstaxe
  • Eintritt & Führung im Museumsdorf (Tal der Feitelmacher)
  • Örtlicher Reiseleiter für eine Stadtführung durch Steyr am 2. Tag
  • Eintritt zur OÖ Landesausstellung in Steyr (= ARBEIT – Museum Arbeitswelt am 2. Tag; WOHLSTAND – Innerberger Stadl am 3. Tag; MACHT – Schloss Lamberg am 2. Tag)
  • Fahrt mit der Museumsbahn von Steyr nach Grünburg
  • Eintritt & Führung beim Messerermuseum
  • Eintritt & Führung beim Stift Kremsmünster mit Stiftsgärten
  • Reise- & Stornoschutzversicherung Premium inkl. Corona-Reiseschutz (bitte beachten Sie die Informationen dazu!)

**** Hotel Minichmayr in Steyr

Details
  • Preis pro Person / Doppelzimmer
    495 €
  • Zuschlag Einbettzimmer
    80 €

**** Hotel Minichmayr in Steyr

Für diese Reise haben wir das traditionsreiche, fast 500 Jahre alte 4-Stern Hotel Minichmayr gebucht. Das Hotel befindet sich am Zusammenfluss von Enns und Steyr in der Altstadt von Steyr. Es verfügt über eine preisgekrönte Küche mit regionalen sowie internationalen Speisen. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über SAT-TV, Badezimmer mit Wanne / Dusche, WC, Haartrockner, Safe.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk