Information & Buchung: +43 (0)4244 23910

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00
Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen
 

Wandern in Dalmatien - 7 Tage

Wandern in Dalmatien
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
27.03.2021 - 02.04.2021
Preis:
ab 740 € pro Person

So traumhaft die feinsandigen Strände der Markarska Riviera auch sind, so wundervoll ist auch ihr Hinterland. Entdecken Sie mit unseren Wanderführern Willi Dörfler die Schönheit Dalmatiens - die schroffen Felswände des Biokovo-Gebirges bilden nicht nur einen einmaligen Kontrast zum smaragdgrünen Meer, sondern laden auch zu ausgedehnten Wanderungen ein. Tauchen Sie mit uns ein in die friedvolle Kulisse uralter, von mächtigen Mauern umgebenen Dörfer und in die herrliche Natur Dalmatiens! Die natürlichen Schönheiten, die Makarska Riviera umgeben, werden Ihnen den Atem rauben.

1. Tag: Anreise Kärnten - Markaska
Auf dem Weg Richtung Süden und Sonne reisen wir im bequemen Hofstätter Luxusreisebus auf direktem Weg nach Dalmatien. Am Nachmittag erreichen wir unser schönes ****Hotel Meteor direkt im malerischen Badeort Makarska.
Bei einem ersten Spaziergang an der Promenade, beim Entspannen im hoteleigenen Wellnesscenter und bei einem köstlichen Abendessen im Hotel hat sich das Urlaubsgefühl sofort eingestellt!

2. Tag: BERGDÖRFER AM BIOKOVO-GEBIRGE
Gut gestärkt vom reichhaltigen Frühstücksbuffet erkunden wir auf unserer heutigen Wanderung die Bergdörfer am Biokovo Gebirge. Ausgehend von dem Dörfchen Makar beginnt die Wanderung direkt am Gebirgsfuß des majestätisch aufragenden Biokovomassivs. Begleitet von der mediterranen Flora dieses Naturparks treffen wir auf eine eindrucksvolle Terrassenlandschaft mit mächtigen Steinmauern und fruchtbaren Gärten. Durch duftende Pinienwälder wandern wir auf einem leicht ansteigenden Höhenpfad nach Veliko Brdo, einem kleinen Bergdörfchen. Abgelenkt von einzigartigen Blicken auf die tiefblaue Adriaküste mit ihrer Inselwelt, entdecken wir schließlich unseren Endpunkt – Bast – eines der schönsten Dörfer unseres Wandergebietes.
Gehzeit ca. 4-5 Std. Höhenmeter 300m hinauf und hinunter, Weglänge ca. 12 km

3. Tag: DURCH DEN CANYON DER CETINA
Der sich durch den Fels schlingende Cetina-Fluss bildet das Wandergebiet der heutigen Tour. Mehrere hundert Meter tief hat sich der Fluss im Laufe der Jahrtausende in den Fels des Mosor-Gebirges eingegraben. Aus diesen Schluchten heraus unternahmen im 15. und 16. Jh. die gefürchteten Neretvani- Seeräuber ihre Überfälle auf die venezianischen Handelsschiffe in der Adria. Auf alten Seeräuberpfaden unternehmen wir vorbei an fruchtbaren Terrassen, Feldern und kleinen ganz in Natursteinen errichteten alten Dörfern den Abstieg hinunter in die geheimnisvolle Cetina-Schlucht. Rast ist in einer alten Mühle aus dem 16. Jahrhundert. Mit einem Boot fahren Sie durch Schilflandschaften, wo oft seltene Wasservögel beobachtet werden können, bis zur Mündung des Flusses in die Adria. Hier liegt das ursprüngliche Seeräuberstädtchen Omis. Nach Besichtigung der schönen Gässchen und der Burg Mirabella Rückfahrt zum Hotel.
Gehzeit ca. 3-4 Std. Höhenmeter ca. 400 m, Weglänge ca.13 km)

4. Tag: Mostar - das Herz von Herzegowina
Heute gehen wir es etwas gemütlicher an und machen einen Ausflug nach Bosnien-Herzegowina - die bezaubernde Stadt Mostar. Das Wahrzeichen der Stadt die Alte Brücke - Stari Most - gab ihr den Namen. Der hochgewölbte, steinerne Brückenbogen über den smaragdgrünen Fluss, "Neretwa" ließ die Stadt Mostar zu einem wichtigen und wohlhabenden Ort werden und verband das Gebirgsland mit der Adria. Bei einer Stadtführung werden wir vieles über die interessante Geschichte der Stadt erfahren und begeistert sein. Am späten Nachmittag kommen wir nach diesem tollen Ausflug wieder zurück in unser Hotel.

5. Tag: Der Botanische Garten
Die heutige Wanderung führt Sie in den streng geschützten Naturpark Biokovo. Zunächst sehen Sie das Dörfchen Makar mit alten Steinhäusern und Steinterrassen, das sich unmittelbar unterhalb der Felsen des Biokovogebirges erstreckt. Einer der schönsten Pfade führt Sie nun zum Vosac-Gipfel. Auf engstem Raum durchsteigen Sie nun mehrere Vegetationszonen. Die Schönheit des Naturparks und die herrliche Aussicht scheint unbeschreiblich. Der Anblick von äsenden Gämsen oder Mufflons weist schon auf das Ziel, den "Vosac", von dessen Gipfel Sie abschließend noch einmal die eindrucksvolle Landschaft des Wandergebietes bewundern können. Weiter geht es über den alten Partisanenpfad in Richtung Sveti-Jure-Gipfel.
Gehzeit ca. 3-4 Std. Aufstieg ca. 950 m, Weglänge ca. 6 km

6. Tag: DAS GRÖSSTE KARST-GEBIET EUROPAS
Wir beginnen diese "Karsttour“ oberhalb des alten Franziskanerklosters Zivogosce südlich von Makarska. Mit schönen Tiefblicken auf den idyllischen Fischerort führt und die heutige Wanderung auf einem schmalen Pfad entlang eines Panorama-Kammes zur "Kapela“. Diese höchste Erhebung war seit frühesten Zeiten ein wichtiger Wallfahrtsort der Einheimischen. Herrliche Fernsichten zu vorgelagerten Adria-Inseln und oft sogar bis zum italienischen Appenningebirge begeistern ebenso wie der Blick zu den über 2500 Meter hoch aufragenden dinarischen Gebirgen im Landesinneren. An Steineichen und Lorbeerbäumen vorbei, vielleicht sogar von Braun- oder Habichtadlern begleitet, erreichen wir das Ziel unserer Wanderung, das kleine Örtchen Prikva. Riesige Dolinen, Rillenkarren und in Vertiefungen eingeschwemmte rote Erde (Terra Rossa) prägen die einsame Karstlandschaft.
Gehzeit ca. 4-5 Std. Höhenmeter: ca. 600 m, Weglänge ca. 9 km

7. Tag: Heimreise Makarska - Kärnten
Nach einem letzten gemütlichen Frühstück an der schönen Makarska Riviera machen wir uns heute wieder auf zur Heimreise. Im bequeme Hofstätter Luxusreisebus Platz genommen geht’s auf direktem Weg zurück nach Kärnten. Die tollen Wanderungen der letzten Tage werden Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben!

Änderungen Vorbehalten!

• Fahrt im modernen Luxusbus
• Reise- und Stornoversicherung mit Corona-Schutz
• Betreuung durch die beiden Wanderführer Willi Dörfler
• 6 x Halbpension im sehr schönen **** Hotel Meteor
• Benutzung des Hallenbades

**** Hotel Meteor

  • Doppelzimmer
    740 €
  • Einbettzimmer
    860 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk